Praxiskindergarten

der Bildungsanstalt für Elementarpädagogik Brennwerweg 8 | 2130 Mistelbach

Bildungskonzept der Gruppe 1

Der Kindergarten ist eine familienergänzende Institution. Die Kinder werden in ihrer Entwicklung wahrgenommen und ihre Kompetenzen gestärkt.

Mir ist wichtig, dass eine wertschätzende und anregende Atmosphäre herrscht, in der sich die Kinder wohlfühlen und vertrauensvolle Beziehungen aufbauen können. Die Kinder sollen in Aktion treten, aber auch ausreichend Rückzugsmöglichkeiten finden, wenn sie diese benötigen. Essenziell ist, dass jedes Kind vielfältige Gelegenheiten bekommt, Eigenständigkeit und Selbstwirksamkeit zu erleben.

Im Vordergrund steht für mich der ganzheitliche Blick auf das Kind. Dies bedeutet, das Kind am aktuellen Entwicklungsstand abzuholen und Angebote in der Gruppe darauf abzustimmen.

Ein Hauptaugenmerk liegt darin, die Kinder zu stärken und ihre Schwächen zu minimieren. Dabei ist es unerlässlich, dass Kinder ohne Leistungsdruck lernen. Im Kindergartenalltag gibt es immer wieder von mir gelenkte Angebote. Neben diesen haben die Kinder genügend Raum und Zeit für freies Spiel. Das benötigen die Kinder auch, um Freundschaften zu knüpfen und eventuelle gemeinsame Interessen auszuleben, bzw. aus der Diversität des Anderen zu profitieren.

Für die ganzheitliche Begleitung der Kinder ist der Austausch mit den Eltern von großer Bedeutung. Eltern sind die Experten ihrer Kinder. Nur durch gute Zusammenarbeit ist es möglich, das Kind bestmöglich zu begleiten.

Denise Bauer