Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe
Brennerweg 8 | 2130 Mistelbach

Oslo 2014

Am Sonntag, den 18. Mai 2014 trafen sich die Schüler der 4 AH am Flughafen in Wien um ihre Reise nach Oslo anzutreten, die sie unter der Leitung von Mag. Susanna Kianek eigenständig geplant hatten. Um 20:50 erhob sich der Flieger in die Lüfte und nach einem 2 stündigen Flug und einer längeren Busfahrt fielen wir um halb eins in unsere Betten. Untergebracht waren wir im Ankerhotel (3 Sterne) das sich im Zentrum Oslos befindet und nebenbei bemerkt ein ausgezeichnetes Frühstücksbuffet hat.

Wir hatten uns ursprünglich auf ziemlich kühles Wetter eingestellt, denn auch in Österreich war es zu unserer Abreise eher kalt gewesen, was uns erwartete war aber strahlender Sonnenschein und hochsommerliche Temperaturen. Rund ein Drittel der Klasse musste sich in Oslo eine kurze Hose zulegen. Aber nicht nur das Wetter, sondern auch die Sehenswürdigkeiten und die Architektur hatten uns bald in ihren Bann gezogen. Unter anderem besuchten wir die Skisprungschanze „Holmenkollen“, das Tregaarden Weihnachtshaus, das Freilichtmuseum „Norskfolke“ und das Opernhaus, in dem wir uns die Oper „A Swanlake“ angesehen haben, außerdem verbrachten wir einen herrlichen Vormittag auf den Inseln der Oslofjords. Am Freitag unternahmen wir sogar einen Ausflug ins nahegelegene Schweden, wo uns ein Biologe Stefan von Bothmer über die wunderschöne Insel Sydkoster führte. Sämtliche Führungen wurden auf Englisch gehalten, was uns aber deutlich weniger Probleme bereitete als erwartet.

Als wir am 24. Mai um 13:50 Uhr den Heimflug antraten freuten wir uns zwar auf zuhause, aber wir werden unsere „Reise in den Norden“ sicher nicht so schnell vergessen.