Bildungsanstalt für Elementarpädagogik
Brennerweg 8 | 2130 Mistelbach

Eislaufen Hort

Von der Theorie in die Praxis!

Ein Projekt, das unmittelbarer und zeitgeistiger nicht sein kann, wurde von den Schülerinnen der 5ABK im Rahnmen des Hort-Unterrichtes gestaltet.

Gedicht und Winterlandschaft 

Jugendliche aus unterschiedlichen Ländern, die derzeit die Brückenklasse im Bundesschulzentrum besuchen, wollten das Eislauf-Angebot am Hauptplatz Mistelbach nutzen.

Was liegt da näher, als theoretische Konzepte zur Anwendung zu bringen und die langjährig entwickelten didaktisch-methodischen Fähigkeiten direkt am Eislaufplatz unter Beweis zu stellen.

Es wurde überlegt, wie sich der Nachmittag gestalten lässt.

Die Gemeinde Mistelbach hat die Schuhe zur Verfügung gestellt, der Eintritt ist ohnehin gratis! Der Treffpunkt musste unmissverständlich vereinbart, die Ausrüstung klargelegt werden, was sprachlich gar nicht leicht war! Nach kurzem Kennenlernen und motivierenden Aufwärmübungen, ließen sich die Mutigen aufs Glatteis führen!

Es galt sprachliche Barrieren zu überwinden und den Jugendlichen aus Afghanistan und dem Irak nicht nur das sportmotorische Übungskonzept zu unterbreiten, sondern zu kommunizieren und gemeinsam einer Freizeitaktivität nachzugehen, die Spaß bringt.

Schnell stellten sich erste Erfolge ein und die zunächst zaghaften und wackeligen Schritte gewannen an Grazie und aus dem unsicheren Zappeln wurde ein dynamisches Gleiten!

Ein wohlverdienter Kinderpunsch sorgte zwischenzeitlich für Stärkung!

Das eisig – glatte Vergnügen wird zukunftsnahe Fortsetzung finden.

Ein solches Projekt ist eine großartige Bereicherung für zwischenmenschliche Beziehungen, es ist sprachoffensiv, kulturverbindend, aktiv und einfach eine gute Erfahrung!

DANKE für die Beteiligung und die tollen Fotos!